swiss made. it works.

Das Label «swiss made software» hat sich der Förderung der Schweizer Software-Branche verschrieben, sowohl im In- als auch im Ausland. Mit ihm verbinden sich Schweizer Werte wie Qualität, Zuverlässigkeit und Präzision – gerade in der Software-Entwicklung.

Diese Tatsache bestätigt auch die Präsenz zahlreicher internationaler Konzerne: Nicht umsonst betreiben Firmen wie Google und IBM Forschungs- und Entwicklungszentren in der Schweiz.

Auf dieser Plattform finden Sie ein Verzeichnis aller Unternehmen, welche die Voraussetzungen des Labels erfüllen. Mit anderen Worten: Hier finden Sie Partner, die innovativ, offen und flexibel sind.

Seit 2007 haben sich dem Label über 820 Unternehmen angeschlossen, die mit dem Prädikat «swiss made software» und/oder «swiss hosting» ausgezeichnet sind. Dies entspricht über 18'000 ICT-Angestellten in der Kernbranche. Zurzeit finden sich mehr als 900 Produkte und Dienstleistungen auf unserer Plattform. Die Trägerfirmen sind stolze Vertreter von swiss engineering und bekennen sich zum Softwarewerkplatz Schweiz.

Der swiss developer survey 2021 + coontinued covid-19 impact fasst Trends, Stimmungen und Meinungen zum Thema Technologie innerhalb der Schweizer Entwicklerszene zusammen. Mit mehr als 1000 Teilnehmern in den letzten Jahren ist er DAS Techbarometer für die Schweizer ICT-Branche.

Welche Technologien sind im Kommen, welche sollten lieber nicht mehr verwendet werden und was können Unternehmen tun, um eine produktive Diskussion zum Thema Tech Intern zu fördern? Der swiss developer survey sucht erneut die Antworten.

Der swiss developer survey 2021 läuft bis Ende September 2021 und steht auf DeutschEnglisch und Französisch zur Verfügung.

Rekordwachstum + «swiss hosting» - Trotz Corona wuchs «swiss made software» 2020 so stark wie noch nie! Weitere 160 Unternehmen zeichnen neu ihre Produkte und Dienstleistungen mit «swiss made» und/oder «swiss hosting» aus. 2020 sind es somit mehr als 820 Träger, die über 800 Produkte und Dienstleistungen auf www.swissmadesoftware.org anbieten.

Dataspace Switzerland - «swiss hosting» heisst Datensouveränität

Dataspace Switzerland - «swiss hosting» heisst Datensouveränität

Donnerstag 24.06.2021, Online, 15:30 Uhr - 17:45 Uhr

Immer mehr Daten wandern in die Cloud – aber was heisst das? Wo ist die Cloud und wer hat dort das Sagen? 

Mit «swiss hosting» geben wir auf diese zentrale Fragen eine klare Antwort: Die Daten bleiben in der Schweiz genauso wie die Kontrolle über diese. Der Event Dataspace Switzerland zeigt, warum «swiss hosting» juristisch den Unterschied macht und stellt einheimische Alternativen zu ausländischen Big Tech-Angeboten vor. Im Anschluss werden wir über die digitale Zukunft der Schweiz und die Wichtigkeit von Datensouveränität für die wirtschaftliche Entwicklung sprechen.

Interaktive Wepkarte

Studenten und Praktikumsplätze zusammenzubringen, ist nicht immer einfach. Das Gleiche gilt für die Suche nach einer geeigneten Diplomarbeitsstelle. Mit Unterstützung von ICT-Berufsbildung Schweiz lanciert das Label swiss made software eine interaktive Webkarte, die genau das erreichen soll.

Die Karte bietet aber noch weitere Funktionalitäten wie die Suche nach Firmennamen oder Produkten und Dienstleistungen. Somit ist sie ein praktisches, visuelles Tool, um den richtigen Partner aus dem swiss-made-software-Umfeld zu finden.

Die Karte finden Sie online hier.

firmen alle firmen