Modern IT-Academy gegen den Fachkräftemangel

Wednesday 12.08.2020

isolutions und GEWA lancieren die Modern IT-Academy unter der Patronage von Microsoft Schweiz

Fachkräftemangel ist in der IT in aller Munde. Die modern IT-Academy schafft Ausbildungsplätze für Informatikerinnen und Informatiker im Bereich Applikationsentwicklung und Systemtechnik. Dank der Partnerschaft mit der GEWA erhalten auch Jugendliche mit IV-Unterstützung die Möglichkeit, ihre Talente im IT-Bereich einzusetzen. Insgesamt sind vier unterstützte Ausbildungsplätze vorgesehen. Microsoft Schweiz patroniert das Projekt.

Nach dem Motto Firmenkultur statt Schulstube findet die Ausbildung in den Räumlichkeiten des IT-Dienstleisters isolutions statt. Die zentrale Lage im Postparc bietet für die Jugendlichen viele Vorteile. Die Auszubildenden erhalten einen tiefen Einblick in den «Groove» einer IT-Firma und erleben eine Kultur der Inklusion und Wertschätzung. Ausgewiesene Experten in den Bereichen Digitalisierung, Applikationsentwicklung und Systemtechnik betreuen die IT-Einsteiger. Bereits im ersten Ausbildungsjahr werden sie in realen Kundenprojekten zum Einsatz kommen.

Roman Feierabend, Head of Managed Services und Mitglied der Geschäftsleitung von isolutions sieht im Projekt eine Chance, den Fachkräftemangel in der Schweiz zu vermindern: «Die Modern IT Academy ist eine Herzensangelegenheit der isolutions und entspricht unserem «isolutions Academy»-Gedanken. Es ist aber auch ein Beitrag von isolutions, um dem Fachkräftemangel in der Schweiz zu begegnen. Speziell für Firmen wie isolutions ist dieser nicht von genereller Natur – es ist vielmehr ein Mangel von Experten im Bereich der modernsten Microsoft Public Cloud Technologien. Diesem Umstand trägt die «Modern IT Academy» Rechnung, indem wir uns auf die Ausbildung in den Bereichen Microsoft 365 und Azure fokussieren.»
Microsoft Schweiz beteiligt sich an der Ausbildung. Input-Sessions von Spezialisten des Unternehmens reichern die Ausbildung mit den neuesten Tech-Trends an. Die Academy bereitet somit auf die vom Markt stark nachgefragten Fähigkeiten im Umgang mit Microsoft-Technologien vor. Eine erfolgreiche Vermittlung als Fachkraft nach abgeschlossener Ausbildung ist daher sehr wahrscheinlich.

Die Ausbildungen sind massgenschneidert. Die Jugendlichen haben ein Mitspracherecht in der Gestaltung ihrer Ausbildung. Interessen und Stärken der einzelnen Teilnehmenden stehen im Mittelpunkt. Jugendliche mit IV-Unterstützung werden durch die GEWA Jobcoaches begleitet.
 

More details about isolutions AG