<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=1481257&amp;fmt=gif">

Cross-Plattform Apps mit NativeScript

Donnerstag 30.04.2020

Mobile Anwendungen für verschiedene Plattformen aus einer Codebasis anzubieten, ist nicht nur aus Kostensicht reizvoll. Die Fokussierung auf eine zentrale Technologie kommt auch dem Entwicklungsteam entgegen und nützt damit der Qualität. Mit NativeScript steht ein Framework bereit, mit dem Entwickler ihr vorhandenes Angular-/ TypeScript-Know-how nutzen können, um aus der gleichen Codebasis iOS-und Android-Apps sowie Web-Applikationen bereitstellen zu können.

Markus Schlichting, Senior Software Engineer und Mitbegründer von Karakun, hat in der aktuellen Ausgabe  der Java aktuell 03/20 das Open Source Framework NativeScript unter die Lupe genommen. Das seit 2015 verfügbare Framework erlaubt es, native Anwendungen für iOS und Android aus einer Codebasis zu erstellen. Da diese Codebasis auf Webtechnologien aufbaut, kann der vorhandene Code auch zumindest in Teilen für eine Webanwendung genutzt werden.

Artikel lesen

Mehr Informationen über Karakun AG