Bundesamt für Verkehr entscheidet sich erneut für Geocloud

Montag 10.12.2018
Grünes Licht für Geocloud: Das BAV entscheidet sich erneut für Geocloud. Grünes Licht für Geocloud: Bundesamt für Verkehr entscheidet sich erneut für Geocloud.

Geocloud AG erhält vom Bundesamt für Verkehr (BAV) den Zuschlag für die Wartung, Support und Weiterentwicklung des Transportunternehmens Verzeichnis (TUV).

Der Zürcher ICT-Dienstleister konnte sich bei der öffentlichen Ausschreibung durchsetzen und erhält den Auftrag in der Höhe von rund 1'560'000 CHF.

«Den Zuschlag erhält die Firma Geocloud AG, da sie das wirtschaftlich günstigste Angebot einreichte. Die Offerte erfüllt die Anforderungen besser und ist gesamthaft gesehen abgeschlossener, detaillierter und reifer», so die Begründung des Zuschlagsentscheids.

Das BAV erfasst und verwaltet sämtliche Daten aller Transport-Unternehmungen im Bereich öffentlicher Verkehr. Die bereits von Geocloud entwickelte Web-Applikation TUV unterstützt die Mitarbeiter des BAV in ihren Arbeiten bei der Verwaltung von Lizenzen, Abgeltungen und Kennzahlen der Transportunternehmen im Bereich Eisenbahn, Binnenschifffahrt, Seilbahnen und öffentlicher Strassenverkehr.

 

Mehr Informationen über Geocloud AG